Windhagen-Marathon

Run + Bike

Am 8. Mai 2022 heißt es wieder
"Keep on Running, Running for Children"
in Windhagen.


Was gibt es Neues !?



09.05.2022

Herzlichen Dank für Eure Teilnahme, Ihr habt uns, dem Orga-Team, einen schönen Tag gezaubert!!!


Hier geht es zu den Ergebnissen und Urkunden.



04.05.2022

!!! Achtung, Gefahrenstelle bei Kilometer 1 !!!



01.03.2022


+++ Running for Children of Ukraine+++

Erlöse des Windhagen Marathons 2022 zugunsten der Kinder in der Ukraine


Unter dem Motto “Keep on Running, Running for Children” findet in jedem Jahr der Windhagen Marathon statt. Im Rahmen des pandemiebedingt veranstalteten Do-It-Yourself-Lauf konnte in 2021 ein Spendenscheck von 3035 € der Aktionsgruppe Kinder in Not e. V. überreicht werden. Das Geld ging im letzten Jahr an Projekte in Brasilien und Indien.


Seit nunmehr einer Woche blickt die ganze Welt schockiert in die Ukraine. Der Militäreinsatz Russlands im Nachbarland markiert einen Kriegsbeginn nach über 75 Jahren Frieden in Europa. Häuser, Infrastruktur, aber auch Schulen und Kindergärten sind der Zerstörung ausgesetzt. Hunderttausende Menschen sind auf der Flucht, viele verschanzen sich zudem in U-Bahn-Stationen in der Hoffnung, dass die Kampfhandlungen ein baldiges Ende finden. Die ukrainischen Kinder leiden besonders stark unter der Situation, daher gilt es vor allem auch, sie zu unterstützen.


In Absprache mit der Aktionsgruppe Kinder in Not e. V. haben wir dahingehend entschieden, dass sämtliche Erlöse aus der diesjährigen Veranstaltung am 08. Mai 2022 den Kindern in der Ukraine zu Gute kommen sollen.

Gerne können die Zahlungen für das Startgeld zugunsten der Kinder aufgerundet werden. Jeder Euro zählt, jeder Cent kommt an.

Daher heißt es in diesem Jahr

„Running for Children of Ukraine“.

16.02.2022

Die lange Biking-Strecke mussten wir von 62km auf 58,5km kürzen. Wir haben ein paar unschöne Abbiegungen herausgenommen.


15.12.2021

Neu: Wir bieten ab sofort eine weitere Biking-Strecke über 21 km an. Dabei gilt ein Teilnehmerlimit von maximal 200 Teilnehmern in der Summe über die beiden Radausfahrten.