Windhagen-Marathon

Run + Bike


Schirmherr: Michael Christ, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Asbach.


Liebe Sportlerinnen und Sportler,
sehr geehrte Gäste aus nah und fern,

 

der Windhagen Marathon startet auch im Jahr 2019 in eine neue Runde.

In diesem Jahr gehen die Sportlerinnen und Sportler bereits zum 13. Mal auf die läuferisch anspruchsvolle und landschaftlich sehr reizvolle Strecke.

Sehr gerne habe ich in diesem Jahr die Schirmherrschaft für diese besondere Sportveranstaltung übernommen.

Im Namen der Verbandsgemeinde Asbach heiße ich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sowie natürlich die Gäste bei uns auf das herzlichste willkommen.

 

Der Start beim Windhagen Marathon stellt für die Teilnehmer nicht nur eine sportliche Herausforderung dar, es ist ein Baustein für Gesundheit und Fitness für Sportler jeden Alters.

Gleichzeitig unterstützen die Sportlerinnen und Sportler das gemeinnützige Projekt „Kinder in Not“.

So konnten durch die Marathon Veranstaltungen bereits 62.500,00€ dem guten Zweck zugeführt werden.

 

In der wunderschönen Landschaft zwischen dem Westerwald und den Rheinhöhen lässt sich die sportliche Herausforderung der Teilnehmer mit viel Spaß, mit Freude am Sport, sowie Ehrgeiz aber auch Herzblut in perfekter Weise absolvieren.

 

Eine solche Großveranstaltung verlangt von den Organisatoren eine langfristige und aufwändige Planung.

Deshalb möchte ich den Veranstaltern und allen Beteiligten, insbesondere den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die sich für die Durchführung des Windhagen Marathons einsetzen und engagieren,  ganz herzlich danken.

 

Ich freue mich am 5. Mai 2019 wieder viele sportbegeisterte Gäste aus nah und fern in allen Leistungs- und Altersklassen beim Windhagen Marathon begrüßen zu dürfen.

Ich wünsche allen Aktiven schon jetzt einen gelungenen Wettkampf, dass jeder sein gestecktes Ziel erreichen kann.

Den Zuschauern wünsche ich einen spannenden und erlebnisreichen Tag hier bei uns in Windhagen.
  

Mit sportlichen Grüßen

 

Ihr Michael Christ

Bürgermeister der Verbandsgemeinde Asbach




Präsident des SV Eintracht Windhagen e.V.

Erwin Rüddel, MdB


Marathon fasziniert! Das kann ich als passionierter Langläufer und gelegentlicher Marathon- und Halbmarathonläufer aus eigener Erfahrung nur nachdrücklich bestätigen! - Der Endorphinschub und das Glücksgefühl beim Zieleinlauf sind unbeschreiblich!

 

„Dabei sein ist wichtig, nicht siegen“ – dieses olympische Motto trifft vielleicht auf keinen sportlichen Wettbewerb besser zu als auf den Marathonlauf. Denn hier ist bereits das Ankommen im Ziel eine höchst bemerkenswerte Leistung, und angesichts der Herausforderung, die ein Marathonlauf darstellt, sind alle, die die ganze Strecke bewältigen, Siegerinnen oder Sieger.

 

Unser „Windhagen Marathon“ des SV Windhagen bietet aber neben der klassischen Marathon-Distanz, dem Halbmarathon, dem 10 km-Lauf, dem Jedermann- und dem Schülerlauf auch diverse Walking-Distanzen an. Für alle Generationen und für Einsteiger, Hobbyläuferinnen und –läufer gibt es also ebenfalls passende Angebote.

 

Es ist in jedem Alter wichtig, sich körperlich fit zu halten. Und speziell das Laufen tut nicht nur dem Körper und der Fitness gut, sondern macht auch den Kopf frei und dient dem allgemeinen Wohlbefinden.

 

Dass unsere Laufveranstaltung wiederum der Aktion „Kinder in Not“ e.V. zugutekommt, hat inzwischen in Windhagen schon feste Tradition.

 

Ich bin sehr froh, dass diese herausragende Veranstaltung hier in unserer schönen ländlichen Heimat stattfinden kann. Meinen Dank sage ich den Partnern und den Sponsoren und den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern, die dies alles möglich gemacht haben.

 

Mein herzlicher Gruß gilt allen Aktiven!

 

Allen Läuferinnen und Läufern wünsche ich einen langen Atem und einen sicheren Einlauf ins Ziel – und den sportbegeisterten Zuschauern an der Strecke viel Freude an großen Leistungen und abwechslungsreiche Stunden bei spannenden Wettbewerben!





Erwin Rüddel, MdB

Präsident des SV Windhagen